Tipps zum ersten Urlaub mit Baby

Der erste Urlaub mit Baby

Wenn aus einem Paar eine Familie wird, verändern sich viele Dinge. Das Ganze, bisherige Leben steht Kopf. Und so ist auch der erste Urlaub mit dem Baby eine ganz besondere Erfahrung. Bei den jungen Eltern kommen Fragen auf, die sie sich noch nie zuvor gestellt haben. Da wurden die Badesachen eingepackt und ausreichend Sonnencreme und schon konnte der Urlaub losgehen. Ein Urlaub mit Baby hingegen muss genau geplant werden. So stellt sich zum Beispiel die Frage, welche Urlaubskleidung für das jüngste Familienmitglied geeignet ist. Worauf muss man bei dem richtigen Strampler für den Strand und Co achten?

Die Sonne - Freund oder Feind?

Wer in den Sommerurlaub aufbricht, hat meist ein ganz bestimmtes Ziel. Es soll Sonne getankt werden. Egal wo, in welchem Land oder an welchem Strand, die Sonne ist ein wichtiger Bestandteil im Sommerurlaub. Doch wie ist das mit einem Baby? Darf ein Neugeborenes oder ein Säugling überhaupt direkt in die Sonne? Und welche Kleidung ist geeignet?

Die Sonne birgt für die menschliche Haut einige Gefahren. Der Sonnenbrand ist da noch die harmloseste Gefahr. Das gilt natürlich auch und insbesondere für die empfindliche, dünne Haut von Babys. In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurde deshalb dazu geraten, Kinder nicht der direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen. Viele junge Eltern schützen ihr Baby daher komplett vor Sonne. Vom Sonnenschutz am Kinderwagen über Sonnencreme bis hin zu UV-Kleidung ist alles vertreten. Vor allem UV-Kleidung, die aus einem bestimmten Material besteht, eignet sich für den Strandurlaub mit Babys. Das Material lässt kaum UV-Strahlung durch und ist für Babys besser geeignet als viele Sonnencremes. Denn auch die Creme kann Hautreaktionen wie Allergien auslösen. Wer also sicher gehen möchte, dass das Baby keine schädliche UV-Strahlung abbekommt, kann bei vertbaudet Strampler aus diesem Material erwerben.
 

Wärme - kuschelig oder gefährlich

Ein weiterer Aspekt im Urlaub ist die Sonnenwärme. Wann ist es dem Baby zu warm? Was soll das Baby auf einer Wanderung tragen, was am Strand? Wenn man mit dem Baby im Wald spazieren geht, sollte man mit der Kleidung auch Insekten abhalten können. Eine körperbedeckende Kleidung ist in einem solchen Urlaub also Pflicht. Ist es warm draußen, sollte der Stoff jedoch möglichst dünn sein, da sonst eine Überhitzung des kleinen Kinderkörpers droht. Vor allem, wenn Sie das Baby am eigenen Körper tragen, sollten Sie darauf achten.

Der goldene Mittelweg

Wer mit dem Baby im Urlaub ist, sollte die richtigen Strampler also nach folgenden Kriterien auswählen:

  • komplette Körperbedeckung in Wald und Wiesen
  • UV-Schutz am Strand
  • bei Wärme dünne Materialien
  • reine Baumwolle oder Funktionsmaterial gegen Überhitzung

Wer auf diese Punkte achtet, kann den ersten Urlaub mit Kind in vollen Zügen genießen.

So gestalten Sie die Freizeit mit Ihrem Baby

Spass_Papa_und_Baby

Bringen Sie Spaß in den Alltag!

Fragen Sie sich, wie Sie die Freizeit mit Ihrem Baby abwechslungsreich und spannend gestalten können? Hier finden Sie zahlreiche Vorschläge, wie es Ihnen mit Ihrem Baby sicherlich nie langweilig wird!

zum Artikel