Geschenk zum Namenstag

Herzlichen Glückwunsch zum Namenstag!

Geschenk_Namenstag

Ein Geschenk zum Namenstag ist nicht leicht zu finden, da es diese Tradition in Deutschland nur noch selten gibt. In anderen Ländern oder auch noch in Bayern finden jedoch auch heute noch häufiger Feste zum Namenstag statt. Gefeiert wird, um den jeweiligen Namenspatron und seinen Nachfolger zu ehren. Das geschieht einmal im Jahr an dem Geburtstag des Heiligen, bzw. dessen Todestag.

Das Fest verläuft ähnlich wie der Geburtstag auch. Typisch sind Geschenke, die den Namen enthalten oder die etwas mit dem ehemaligen Heiligen zu tun haben. Ansonsten kann man alles schenken, was dem Kind Freude macht.

Traditionelle Geschenke zum Namenstag

Es gibt ein paar Geschenke zum Namenstag, die schon eine lange Tradition haben und noch immer gut ankommen.

Der eingravierte Name ist da immer noch ganz oben auf der Liste – Kleidung, Becher, Stifte, Kuscheltiere, Schlüsselanhänger und noch vieles mehr gibt es, das man mit dem Namen des Kindes versehen kann.

Etwas persönlicher wären dann schon eine personalisierte Bibel, eine Box mit täglichen Segenswünschen, eine Kette oder ein Ring mit Gravur oder ein Foto in einem Kristallglas. Ansonsten gilt prinzipiell, dass man mit dem Geschenk ausdrückt, dass das Kind uns am Herzen liegt. Glückssymbole, Engel und Ähnliches eigenen sich dafür ebenfalls gut.


Einfallsreiche Geschenke zum Namenstag

Es gibt eine Menge Geschenke, die man zum Namenstag aussuchen kann. Online kann man sich zum Beispiel einige Tipps holen, was für Geschenke man wählen könnte. Über das Internet kann man auch vieles in Auftrag geben, was früher mal unmöglich schien – ein T-Shirt mit einem Familienfoto bedrucken lassen, dem Kind ein Stück einer echten Sternschnuppe schenken oder sogar einen Stern nach dem Kind benennen lassen, all das ist heute kein Problem mehr.

Ebenso könnte man eine persönliche Musik-CD zusammenstellen lassen, Karten für ein Erlebnisbad kaufen oder Gutschein für etwas bestellen, was einem sinnvoll erscheint.