Babysachen selber machen

Sachen für das Baby selber machen

farbige-Handabdruecke

Manchmal ist es einfach schöner, wenn man Sachen für das Baby selber machen kann. Vor allem, wer gerne kreativ ist, kann sich für den Nachwuchs so richtig ausleben und sich viele Anregungen holen, was man alles selber herstellen kann. Von Kleidung bis hin zur Kinderzimmer-Einrichtung, es sind den eigenen Ideen kaum Grenzen gesetzt, wenn man für seinen Sprössling etwas selber machen möchte. Inspirationen kann man sich oft schon bei den eigenen Eltern oder Großeltern holen. In manchen Familien wurde schon immer viel selber gemacht. Ansonsten bieten Bastel- und Handwerksbücher oder viele Seiten aus dem Internet tolle Ideen und Anleitungen.

Was kann man eigentlich selber machen?

Es gibt unheimlich viele Möglichkeiten, was man für sein Baby selber machen kann. Wer gerne näht, strickt oder häkelt kann sich am Nachwuchs wunderbar ausprobieren – Mützchen, Schals, Socken, Babydeckchen oder Kissen, die Möglichkeiten sind fast unendlich. Auch Spielzeug kann man selber machen. Figuren oder Kuscheltiere aus Stoff, Rasseln, Beißringe oder Hampelmännchen lassen sich zum Beispiel recht leicht für das Baby selber machen. Die meisten Ideen kann man sicherlich bei der Zimmerdekoration entwickeln. Die kreativen Eltern können hier Bilderrahmen oder Teppiche selbst gestalten, selbstgemalte Bilder an die Wand hängen, Namensschilder für die Zimmertür basteln oder auch hübsche Windspiele oder Mobiles anbringen.

Sachen für das Baby selber machen – Wofür kann ich sie nutzen?

Natürlich haben Sachen, die man für das Baby selber machen kann auch einen praktischen Nutzen. Oftmals spart man Geld, wenn man die Babyartikel und die Kleidung einfach selbst machen kann. Viele Materialien kann man sich aus der Natur holen, ansonsten gibt es die meisten Utensilien zum Basteln und Handwerken relativ günstig. Außerdem kann man sich wunderbare Erinnerungen schaffen, wenn man Sachen für das Baby selber machen will. Man kann zum Beispiel ein Babytagebuch oder einen Fotokalender selbst gestalten, entweder als eigene Erinnerung oder als liebevolles Geschenk an die Kleinen, wenn sie mal groß sind. Auch die ersten Schleifchen im Haar oder die ersten selbstgestrickten Söckchen sorgen später einmal garantiert für ein verzücktes Lächeln.

Kreative Ideen für den Alltag – Erinnerungen an die Babyzeit selber machen

Eine wunderbare Erinnerung an die Babyzeit ist zum Beispiel ein Gipsabdruck, den man vom Baby selber machen kann. Dafür nimmt man das Händchen oder das Füßchen des Babys und streicht es vorsichtig mit der Gipsmischung ein. Dann lässt man es ein paar Minuten trocknen und zieht die getrocknete Form dann behutsam wieder ab – fertig! Damit es auf der Haut nicht ziept, kann man vorher am besten etwas Vaseline benutzen.

Super sind auch farbige Hand- und Fußabdrücke des Kindes. Ob für das Babybuch, zur Zimmergestaltung oder als Verzierung der Wände, man kann die winzigen Abdrücke überall einbringen. Wenn das Kind später einmal größer wird, kann es immer wieder darüber staunen, wie klein es mal war.

Spiel und Spaß zum Selber machen für das Baby

Nicht nur Greifbare Dinge kann man für das Baby selber machen – auch Reime, Lieder und Spiele kann man selbst erfinden. Eigene Sprüche als kleines Ritual vor dem Essen oder vor dem Schlafengehen bleiben den Kleinen lange in Erinnerung und sorgen für Stabilität. Mit kleinen Liedern oder Reimen kann man jede noch so langweilige Alltagsbeschäftigung aufpeppen.1

 

Gipsabdruck von Babyfüßchen

Ein Fußabdruck Ihres Babys stellt eine wunderschöne Erinnerung an die erste Zeit mit dem neuen Erdenbürger dar und ist zugleich eine tolle Dekoration in Babys eigenem Zimmer. Um solch einen Fußabdruck ihres Babys herzustellen, müssen Sie...

Weiterlesen

Erinnerungsvideo

Erinnerungsvideos von Ihrem Baby zu drehen, ist eine beliebte Beschäftigung vieler Eltern. Die heutige Technik macht das möglich. Fast jedes Handy hat eine integrierte Kamera und macht es so leicht, das Kind auch einmal spontan zu filmen. Es...

Weiterlesen

Baby Fotoalbum gestalten

Das Leben mit dem Nachwuchs ist spannend – um das festzuhalten, kann man ein Baby Fotoalbum gestalten. So lassen sich die Entwicklungsschritte des Kindes wunderbar dokumentieren. Die meisten Handys haben heute eine Kamera, sodass es auch...

Weiterlesen

Babytagebuch online

Vor allem die jüngeren Eltern werden schon online häufiger schon einmal auf ein Babytagebuch gestoßen sein. Darin beschreiben Eltern, meistens Mütter, die Erfahrungen, die sie mit ihrem Sprössling machen – man könnte auch sagen, es ist...

Weiterlesen

Familien-Fotoshooting

Als eine wunderbare Erinnerung an die Zeiten, in denen das Kind noch ganz klein ist, dient ein Fotoshooting mit der Familie. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie man ein solches Fotoshooting gestalten kann – entweder man lässt nur...

Weiterlesen

Die Babyzauber-Bastelanleitungen

Bastelanleitungen für das Baby sind eine gute Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen. Vor allem junge Mütter suchen immer wieder nach einer Möglichkeit, sich in den ruhigen Zeiten mit dem Baby sinnvoll zu beschäftigen – immer nur Schlafen...

Weiterlesen

Schlaflieder

Frischgebackene Eltern greifen gerne darauf zurück, ihrem Baby Schlaflieder vorzusingen, wenn es nicht einschlafen kann. Manchmal lassen sich die Kleinen einfach nicht beruhigen und alle beschwörenden Worte helfen nichts – vor allem in der...

Weiterlesen

Kindergedichte

Kindergedichte werden gerne im Kindergarten oder in der Krippe aufgesagt. Die meisten Kinder sind von diesen Reimen und Rhythmen begeistert und freuen sich, wenn sie Bewegungen und Sprache nachahmen können. Neben dem Spaß haben die...

Weiterlesen