Nach der Geburt wieder schwanger werden

Schwanger werden direkt nach einer Geburt

schwanger_werden_nach_geburt

Ist es möglich nach einer Geburt direkt wieder schwanger zu werden? Für die meisten Frauen ist dies eine Frage der Verhütung. Mit einem Baby in Arm sind die meisten zunächst einmal zeitlich so eingespannt, dass ein Geschwisterchen erst einmal Zukunftsmusik bleiben soll. Hier geistern viele Mythen durch die Köpfe und das Internet. Kann man trotz einer gerade erst durchlebten Geburt gleich wieder schwanger werden? Wir beantworten Ihnen hier diese oft gestellte Frage!

Ab wann wieder schwanger werden nach einer Geburt

Eine Schwangerschaft ist möglich, sobald nach der Geburt wieder ein Eisprung stattfindet. Bei etwa der Hälfte der Frauen, die nicht oder nur teilweise stillen, ist dies etwa 4 bis 6 Wochen nach der Geburt eines Kindes wieder der Fall, sie können also wieder schwanger werden.

Bei stillenden Müttern besteht unter ganz besonderen Umständen ein natürlicher Verhütungsschutz.1 Allerdings nur wenn voll gestillt wird und Junior an seinen Fütterungszeiten sowohl Tag als auch Nacht festhält, was leider nicht immer der Fall ist!

Schwanger nach der Geburt – die Stillzeit

„Wer stillt kann nicht schwanger werden“ – aufgrund dieser Aussage wurden schon sehr viele Kinder ungewollt gezeugt. Es handelt sich hier um eine gefährliche Halbwahrheit. Es stimmt: Stillen verzögert die Rückkehr der Fruchtbarkeit. Durch die Einhaltung sehr strenger Regeln kann nach einer Geburt anhand der sogenannten LAM-Methode das schwanger werden verhindern. Problematisch ist hier, dass diese Regeln zwar bewusst eingehalten aber nur schwer über längere Zeit befolgt werden können.

Wichtig ist hier, dass die Mutter voll stillt. Dies bedeutet, dass ein exakter Abstand zwischen den Stillzeiten und eine bestimmt Menge an Muttermilch gestillt werden muss. Schon kleine Abweichungen können die „verhütende Kraft“ des Stillens aussetzen lassen. Die Rückkehr der Fruchtbarkeit ist in diesen Fällen spontan möglich.

Geschlechtsverkehr nach der Geburt

Prinzipiell spricht nichts gegen Geschlechtsverkehr direkt nach einer Schwangerschaft – wenn sich die frisch gebackene Mutter denn danach fühlt. Einige Gynäkologen raten, den Wochenfluss abzuwarten, es besteht jedoch kein medizinisch begründetes Infektionsrisiko.2

Frauen, die mit Hilfe eines Kaiserschnitts entbunden haben, brauchen einige Zeit damit die Narben des Eingriffes verheilen können.3 Aber auch nach einer spontanen Geburt verspüren viele Frauen zunächst weniger Lust. Möglich ist somit schnell vieles, ob es denn Spaß macht ist eine ganz individuelle Frage.

Referenzen zu Nach Geburt wieder schwanger werden

  1. Arbeitsgruppe NFP. Natürlich und sicher. Das Praxisbuch. Trias, 2011. S. 98.
  2. http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_sex-nach-einer-geburt_102.html
  3. http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_geburt-kaiserschnitt_907.html