Gyn-Check

So finden Sie den richtigen Gynäkologen für Ihren Kinderwunsch!

Gynaekologe_Kinderwunsch

„Ein guter Gynäkologe fehlt mir noch. Hast du eine Empfehlung?“ - wie viele Entscheidungen im Leben wird auch oft die Wahl des Gynäkologen im Falle eines Kinderwunsches über persönliche Empfehlungen getätigt. Persönliche Erfahrungen können hier Gold wert sein, doch ist es wichtig, dass man sich sein eigenes Bild verschafft – und eigene Maßstäbe ansetzt. So mag die nette Nachbarin die Empfehlung durchaus ernst meinen, doch basiert diese eventuell auf der Tatsache, dass besagter Arzt ohne weiteres Medikamente verschreibt, für die es eine gesündere Alternative gäbe.

Wichtig ist auch, welches Wissen man als Patient in die Sprechstunde mitbringt. Wenn Ihr Gynäkologe Ihnen erzählt, dass ein weiblicher Zyklus 28 Tage dauert und am 14. Tag Ihr Eisprung stattfindet, sollten Sie sich einen neuen Facharzt suchen. Es sei denn, Sie gehören zu den 13% der Frauen, bei denen dies der Fall ist und dann auch nur, wenn Sie mit Ihrem Arzt Ihren Zyklus besprochen haben, dieser regelmäßig ist und er Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie zu der kleinen Gruppe von Frauen gehören, auf die dieser Mittelwert zutrifft.

Das ist jedoch nicht das einzige Merkmal anhand dessen Sie entscheiden können, ob der ausgesuchte Gynäkologe für Ihren Kinderwunsch der Richtige ist oder eben nicht. Weitere Tipps und Ratschläge haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Ein guter Gynäkologe für den Kinderwunsch sollte den weiblichen Zyklus kennen!

Gynäkologe_Kinderwunsch

Ein guter Gynäkologe für den Kinderwunsch zeichnet sich durch sein fachliches Wissen im Bereich der Zyklusbeobachtung und der weiblichen Fruchtbarkeit aus. Dies klingt als würde man davon sprechen einem Bäcker das Brotbacken erklären zu wollen, doch gibt es immer wieder Fälle, in denen fachliches Grundwissen über den weiblichen   Zyklus   fehlt und der besagte 28 Tage Zyklus als Standard statt als Mittelwert propagiert wird.

Haben Sie also einen Gynäkologen ausgewählt, der Sie in der Phase des Kinderwunsch begleiten soll, fühlen sich aber schlecht oder sogar falsch informiert, sollten Sie das auch thematisieren und sich gegebenenfalls einen anderen Fachmann suchen!

Menschliche Kompetenz zeichnet einen guten Gynäkologen für den Kinderwunsch aus!

Bei der Wahl des Kinderwunsch-Gynäkologen ist auch die menschliche Seite wichtig. Sie müssen sich gut und sicher aufgehoben fühlen. Natürlich müssen sich Ärzte eine gewisse Distanz zu ihren Patienten wahren, doch sollten Sie auch menschlich mit Ihrem   Gynäkologen   auskommen können. Die Übermittlung von negativen Botschaften sollte Ihnen schonend aber ehrlich unterbreitet werden. Auch sollten Sie sich in Ihren Ängsten ernst genommen fühlen. Fühlen Sie sich bei Ihrem Facharzt also nicht wohl, spricht nichts dagegen, den Arzt zu wechseln.

Ermöglicht Ihnen Ihr Gynäkologe zeitnahe Termine - zumindest im Notfall!

Einen   Termin   bei einem guten   Frauenarzt   zu bekommen ist meist schwer. Doch sollten Sie in dringenden Fällen eine schnellen Termin bei Ihrem Kinderwunsch Gynäkologen bekommen. Auch als Kassenpatient!

Ihr Gynäkologe sollte auch über den Tellerrand gucken - Erinnerung an wichtige Impfungen!

Ihr Gynäkologe sollte Sie regelmäßig an Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und Kontrolluntersuchungen erinnern – besonders auch an die, welche für Sie ohne Zusatzkosten sind. Bei kostenpflichtig en Zusatzuntersuchungen sollten Sie detailliert über den Mehrwert – und die Kosten informiert werden.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich in einem Verkaufsgespräch befinden und nicht auf dem Behandlungsstuhl, ist ein Gegencheck der Notwendigkeit ratsam. Gerade im Bereich  Kinderwunsch  ist es nicht selten, dass manche  Gynäkologen  schnell zu Methoden und Mitteln greifen wollen, die Ihnen etwas Geld einbringen. Seien Sie hier also vorsichtig!