Blutuntersuchung für die Zeugungsfähigkeit

Blutuntersuchung und Zeugungsfähigkeit

Blutuntersuchung_zeugungsfaehigkeit

Eine Grunduntersuchung bei vielen Ärzten, wenn es um die männliche Zeugungsfähigkeit geht, ist die Blutuntersuchung. Diese kann Aufschluss über den Gesundheitszustand liefern, da durch eine Blutuntersuchung verschiedene Informationen gewonnen werden können.

Hierbei kann untersucht werden, ob:

  • eine Hormonstörung vorliegt. (z.B. Mangel an Testosteron)
  • eine Krankheit vorliegt. (z.B. Chlamydien)

Eine Blutuntersuchung ist zwar eine Momentaufnahme, aber sie kann Hinweise auf den gesundheitlichen Zustand liefern, um dann auf problematische Ergebnisse reagieren zu können und den eventuellen Grund für die ausbleibende Zeugungsfähigkeit festzustellen.

Während bei der Frau die Untersuchung des Blutes eine Routineuntersuchung bei einem unerfüllten Kinderwunsch darstellt, wird eine  Blutuntersuchung bezüglich der Zeugungsfähigkeit beim Mann erst dann gemacht, wenn im wiederholten Maße bei einem Spermiogramm problematische Werte aufgetreten sind. Problematisch beim männlichen Sperma können zum Beispiel Anzahl und Qualität der Samen sein, da hierdurch die Zeugungsfähigkeit nachhaltig beeinflusst wird.

Auch beim Mann werden die Hormone analysiert. Hier spielen die Geschlechtshormone die wichtigste Rolle. Getestet wird unter anderem auf FSH und Testosteron.
Treten bei der Blutuntersuchung beispielsweise Symptome wie Blutarmut oder ein erhöhter Blutzucker auf, kann dies auf ein Testosteronmangel zurückzuführenr sein. Testosteron ist nicht nur für die Sexualfunktionen verantwortlich, also für die Erektionsfähigkeit sowie Ejakulationsfähigkeit, sondern auch für andere Funktionen der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Neben den Hormonen können auch Krankheiten die Ursache für eine verminderte Zeugungsfähigkeit sein. Eine Blutuntersuchung kann Ihnen auch hier wichtige Informationen liefern, damit Gegenmaßnahmen eingeleitet werden können, wenn zum Beispiel eine bisher unentdeckte Geschlechtskrankheit die Ursache des unerfüllten Kinderwunsches ist.

Alles rund ums Spermium

Sperma_maennliche_Fruchtbarkeit

Ist bei Ihnen alles fit?

Wenn Sie Papa werden möchten, sollten Sie sich und ihren Körper kennen und frühzeitig testen, ob mit ihrer Fruchtbarkeit alles im Reinen ist. So gehen Sie auf Nummer sicher!

zum Artikel