Diät in der Schwangerschaft

Diät in der Schwangerschaft - Ist das sinnvoll?

Diaet-Schwangerschaft

Um es ganz klar zu sagen: eine Schwangerschaft ist keine Zeit um mit einer Diät zu beginnen. Diät bedeutet, dem Körper weniger Nährstoffe zuzufügen und das ist während Sie ein Kind austragen schlichtweg unangebracht. Sie werden an Gewicht zunehmen, immerhin wächst ein neuer Mensch in Ihnen heran. Wenn sie aber nicht dem Ammenmärchen von „man muss für 2 essen“ aufsitzen, hält sich ihre Gewichtszunahme in Grenzen. Ernähren Sie sich gesund, so vermeiden Sie Fressattacken und beschränken sich auf die notwendigen Kilos mehr, die ihr Kind von ihnen braucht. Je nachdem, wie Sie sich ernähren ist eine Ernährungsumstellung sinnvoll, in welcher Sie bewusster und gesünder essen.

Nur wenn Ihr Arzt ihnen aus medizinischen Gründen zu einer Diät in der Schwangerschaft rät, sollten Sie diese durchführen – und dann auch nur unter medizinischer Beobachtung!

Diäten in der Frühschwangerschaft?

Diaet_Schwangerschaft

Sollten Sie während einer Diät feststellen, dass Sie schwanger sind, sollten Sie diese umgehend einstellen. Durch eine Diät zu Beginn der Schwangerschaft laufen Sie Gefahr, dass ihr Kind nicht ausreichend versorgt werden kann und eine Unterernährung des Kindes stattfindet. Diese Unterernährungen, durch einen Mangel an ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen, erhöhen die Gefahr einer Fehlgeburt und sind auch nicht selten ein Grund für mangelndes Geburtsgewicht des Kindes. Ernähren Sie sich gesund und essen Sie zu Beginn Ihrer Schwangerschaft ausreichend!

Diäten bei stark übergewichtigen Schwangeren - Aber nur unter ärztlicher Aufsicht!

Wenn eine Diät auch noch während der Schwangerschaft medizinisch relevant ist, dann sollte diese nur in enger Absprache mit einem Arzt geschehen. Besonders stark übergewichtige Frauen sollten dies mit ihrem Arzt besprechen. Kinder von stark übergewichtigen Frauen, die während der Schwangerschaft mit diesem Kind abnehmen bzw. ihr Gewicht halten, leiden seltener unter Übergewicht und Diabetes. Da Ihr Baby ihrem Magen den Platz streitig macht, kann es im übrigen gut sein, dass Sie in der Schwangerschaft als übergewichtige Frau „wie von selber“ abnehmen.

Wie sollen sich untergewichtige Frauen in der Schwangerschaft ernähren?

Diät_Schwangerschaft

Untergewichtige Frauen sollten besonders während der Schwangerschaft auf eine ausreichende Zufuhr von Nährstoffen achten.  Es besteht die Gefahr, dass durch eine Unterversorgung das Baby nicht genügend versorgt wird. Dies steigert die Gefahr einer Frühgeburt, auch gebären untergewichtige Frauen meist kleine, kränkliche Babies.

Wichtig ist auch, dass die Schwangerschaft bei Untergewicht mehr stärkeren Beschwerden verlaufen kann. Der Körper versucht zuerst das Kind zu versorgen, so können bei der werdenden Mama unschöne Mangelerscheinungen auftreten. Schwangerschaftsbeschwerden wie Müdigkeit oder Übelkeit werden so verstärkt.

Entdecken Sie hier, welche Lebensmittel Sie in der Schwangerschaft aus Ihrem Kühlschrank verbannen sollten!