Alternative Behandlungsmethoden

Alternative Behandlungsmethoden in der Schwangerschaft

alternative_Behandlungsmethoden_Schwangerschaft

Viele werdende Mütter sind auf der Suche nach alternativen Behandlungsmethoden in der Schwangerschaft. Sucht man nach Behandlungsmethoden, die abseits von der Einnahme von Medikamenten stehen, gibt es erstaunlich viele Ansätze von Heilmethoden, die während der Schwangerschaft für die Vorsorge und Linderungen einiger Beschwerden sorgen können. Nutzen auch Sie die Kraft der Natur, um im Falle einer Erkältung während der neun Monate Ihrer Schwangerschaft schnell wieder zur Kräften zurückzufinden!

Akupunktur als alternative Behandlungsmethode in der Schwangerschaft

In unserer westlichen Welt findet die Traditionelle chinesische Medizin (TCM) immer mehr Anwendungsfreunde. Die TCM in der Schwangerschaft kann mit verschiedenen Therapien aufwarten. Allen voran stellt die Akupunktur eine allseits bekannte Heilform dar. Diese Form der alternativen Behandlungsmethoden in der Schwangerschaft richtig eingesetzt, kann Übelkeit lindern und für Abhilfe bei Schmerzen (Rücken, Gelenke) sorgen. Zudem stärkt sie das Immunsystem der werdenden Mutter! Die Akupunktur-Nadeln sollten nur von entsprechend ausgebildeten Fachpersonal gesetzt werden.

Homöopathie als alternatve Behandlungsmethode in der Schwangerschaft

Neben der TCM kann auch die Homöopathie mit alternativen Behandlungsmethoden in der Schwangerschaft aufwarten. Hier wirken die homöopathischen Mittel, die natürliche Produkte sind, nicht gegen die Beschwerden selbst, sondern stärken das eigene Immun- und Gesundheitssystem. Homöopathie kann so kleinere Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Sodbrennen und auch Blutdruckprobleme lindern. Suchen Sie einen professioneller Homöopathen auf und lassen Sie sich beraten. Viele Hebammen besitzen Erfahrung und Wissen im homöopathischen Bereich – nutzen Sie auch hier die Tipps und Tricks Ihrer Hebamme, wenn es um alternative Behandlungsmethoden in der Schwangerschaft geht.

Osteopathie in der Schwangerschaft als Form alternativer Behandlungsmethoden

Viele Mütter haben von Ihrer Hebamme nach der Geburt den Tipp bekommen, dass dem Neugeborenen durch die Osteopathie Hilfe bei Verspannungen und Verkrampfungen liefern kann. Aber die alternative Behandlungsmethode der Osteopathie kann auch schon während der Schwangerschaft der werdenden Mutter selbst zugute kommen. Gerade bei Problemen im Rücken und Schulterbereich kann die Osteopathie Schmerzen nehmen und den positiven Schwangerschaftsverlauf unterstützen.

Aromatherapie und andere Behandlungsmethoden in der Schwangerschaft

alternative_Behandlungsmethoden_Schwangerschaft

Viele weitere alternative Behandlungsmethoden während der Schwangerschaft bieten ganz ohne Medikamente die Möglichkeit, gegen diverse Probleme anzukommen. Die Aromatherapie, bei der ätherische Öle Verwendung finden, kann durch ganz unterschiedliche Art und Weise auf den Körper einwirken. Ob einmassiert oder auch durch Duftbäder eingeatmet, bietet die Aromatherapie vielseitige Verwendung. Ebenso können ganz unterschiedliche Kräuterheilmittel in der Schwangerschaft bei den ein oder anderen Beschwerden Linderung verschaffen. Doch sollten nicht alle Kräuter als Heilmittel fungieren, denn manche können falsch eingesetzt das genaue Gegenteil erreichen. Auch die Reflexzonenmassage gilt als alternative Behandlungsmethode und kann in der Schwangerschaft wahre Wunder bewirken.

Alternative Behandlungsmethoden in der Schwangerschaft - Aber nur beim Experten!

Doch bei all diesen alternativen Behandlungsmethoden in der Schwangerschaft darf nicht vergessen werden, dass wie bei den schulmedizinischen Methoden auch, ein Fachmann mit umfassender Beratung zur Seite stehen sollte. Experimentieren Sie daher nicht selbst mit alternativen Heilmethoden, wenn Sie kein fundiertes Wissen um die Therapieform besitzen. Richtig eingesetzt können diese Heilformen jedoch eine reiche Quellen für den guten Schwangerschaftsverlauf sein.