Schwangerschaftswoche 6


6. SSW – Die Schwangerschaft wird sichtbar

Schwangerschaftswoche-6

Ab der 6. SSW macht sich die Schwangerschaft auch körperlich bemerkbar. Ihr Embryo ist immerhin schon rund 4 mm großund Ihr Körper beginnt die ersten äußerlichen Anzeichen einer Schwangerschaft zu zeigen. Merklich spüren Sie dies vor allem in Ihren Brüsten. Diese beginnen ab der 6. SSW praller und auch empfindlicher zu werden, weil sich ab jetzt Ihre Drüsen auf das Stillen nach der Geburt und die Produktion von Muttermilch vorbereiten.


6. SSW und erste Schwangerschaftsbeschwerden

Wenn Sie zu den Frauen gehören, die in der 6. SSW unter der typischen Morgenübelkeit zu leiden beginnen, sollten Sie fette Speisen, intensive Gerüche sowie saure Gerichte vermeiden. Es hilft, wenn Sie Ihren Tag morgens mit ein paar Keksen, Zwieback, Tee oder einem Glas Wasser starten. So überfordern Sie Ihren Magen nicht gleich nach dem Aufstehen. Essen Sie lieber mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt als drei große, um Ihren Magen zu schonen.