Party in der Schwangerschaft

Party in der Schwangerschaft - geht das?

Party Schwangerschaft

Viele schwangere Frauen fragen sich, ob sie in der Schwangerschaft überhaupt Party machen dürfen. Die Antwort ist: ja! Gerade junge Schwangere haben oft das Bedürfnis die Zeit vor der Geburt noch auszunutzen bevor ihr Leben zum Familienleben wird und sie sich auf das Kind konzentrieren müssen. Und das ist auch gut so. Genießen Sie Ihre Schwangerschaft und zwar auf die Art und Weise, in der Sie am besten genießen können. Nutzen Sie die Zeit, bevor die Babyparty erst einmal eine Feier-Pause für die Zeit um die Geburt herum einläutet. Doch auch wenn Sie in der Schwangerschaft nicht auf jede Party verzichten müssen, sollten Sie beim Party machen natürlich auch einiges beachten. Dazu gehören Dinge wie:

  • Alkohol, Rauchen und Trinken in der Schwangerschaft sind ein absolutes Tabu.
  • Tanzen in der Schwangerschaft ist erlaubt, sollte jedoch nicht übertrieben werden.
  • Der Kreislauf in der Schwangerschaft kann manchmal etwas instabil sein - hier also immer vorsichtig sein!
  • Langsam machen: Wenn Sie müde und erschöpft sind oder sich einfach nicht so wohl fühlen, dann verzichten Sie lieber auf das Party machen bzw. gehen sofort heim! 
  • Hören Sie auf sich und Ihren Körper: Ihre Gesundheit und die Ihres Babys gehen während der Schwangerschaft immer vor!

Schwangerschaft und Rauchen

Wenn Sie während der Schwangerschaft Party machen, liegt das Problem nicht im Wesentlichen an Ihrer Aktivität, sondern an der Location: Dort wo Partys stattfinden häufen sich oftmals auch die Risikofaktoren. Ein absolutes Tabu ist vor allem die Kombination von Schwangerschaft und Rauchen. Und der Zigarettenrauch ist beim Party machen manchmal leider gar nicht so leicht zu umgehen. Das Nichtraucherschutzgesetz schränkt das Rauchen in der Öffentlichkeit zwar stark ein, jedoch sollten Sie beim Party machen während der Schwangerschaft unbedingt Orte vermeiden an denen Sie automatisch zum Passivraucher werden. Zudem sollten Sie die Außenbereiche von Diskotheken und Bars nicht unterschätzen. Gerade wegen den gesetzlichen Einschränkungen halten sich hier gerne immer viele Raucher auf. Halten Sie lieber kurz die Luft an, wenn Sie den Rauch passieren - so meiden Sie die Inhalation. Auch bei privaten Partys sollten Sie in der Schwangerschaft darauf achten sich nicht in verauchten Räumen aufzuhalten. 

Schwanger Alkohol trinken

Ein weiteres Tabu ist das Alkohol trinken in der Schwangerschaft. Auch wenn immer wieder Stimmen verlauten lassen, ein Gläschen könne nicht schaden: Es schadet doch. Sie riskieren damit eine Gefährdung der Gesundheit Ihres Kindes. Wenn Sie in der Schwangerschaft Party machen, befinden Sie sich häufig an Orten, an denen Alkoholkonsum stark genossen und verharmlost wird. Denken Sie daran: Für Sie ist der Alkohol in der Schwangerschaft tabu. Halten Sie sich beim Party machen in der Schwangerschaft mit Fruchtsäften fit und denken Sie an die Zeit mit Ihrem Kleinen, wenn Sie in Versuchung geraten.

Schwanger tanzen

Party Schwangerschaft

Beim Party machen in der Schwangerschaft tanzen zu gehen ist im Grunde genommen eine gute Idee. Bewegung hält Ihren Kreislauf fit, Ihr Blut zirkuliert, die Zellen werden gut versorgt. Achten Sie aber besonders im späteren Verlauf der Schwangerschaft beim Party machen und tanzen darauf, Remplern aus dem Weg zu gehen. Alkoholisierte Menschen verlieren gern die Verantwortung für sich selbst, rechnen Sie deshalb nicht damit, dass jeder Ihren Babybauch wahrnehmen kann und rücksichtsvoll bleibt. Auch die Hitze, die beim Party machen in Diskotheken oder Clubs häufig normal ist, ist in der Schwangerschaft eher belastend. Meiden Sie also zu volle Räumlichkeiten, trinken Sie ausreichend Wasser und machen Sie regelmäßige Ruhepausen, um Ihren Organismus nicht zu überlasten, wenn Sie in der Schwangerschaft Party machen gehen.

Checkliste: Party in der Schwangerschaft

• Meiden Sie dichtes Gedränge und Flüssigkeitsmangel: Ihr Kreislauf braucht Unterstützung beim Party machen in der Schwangerschaft.

• Halten Sie sich in einem rücksichtsvollen Umfeld auf: Zu viel Rauch und Rempler sind bei einer Party in der Schwangerschaft zu meiden.

• Verzichten Sie auf Alkohol bei der Party in der Schwangerschaft, obwohl er sonst möglicherweise zu Ihrem gewohnten Partyverhalten gehört.

• Gehen Sie lieber mit Freunden zu Konzerten oder in Bars, in denen Sie keinen Rauch inhalieren müssen und Platz haben, sich frei zu bewegen.

Community

Warum schadet Alkohol der Fruchtbarkeit?

Frauen können ihren Körper und ihre Fruchtbarkeit positiv beeinflussen, indem sie ihren Alkoholkonsum reduzieren. Warum ist das so wichtig, gerade bei Frauen mit Kinderwunsch? Alkohol erhöht die Östrogensynthese im Körper der Frau, das...

zum Artikel