Rechte und Pflichten in der Schwangerschaft

Kennen Sie eigentlich Ihre Rechte und Pflichten in der Schwangerschaft?

Rechte_Pflichten_Schwangerschaft

Wenn Sie sich als Paar ein Kind wünschen, stehen sicherlich nicht die Rechte und Pflichten im Vordergrund, welche Sie in der Schwangerschaft haben. Sicherlich ist das A und O, sich in der Schwangerschaft um das ungeborene Kind, seine und die eigene Gesundheit zu sorgen, sich zu schonen und vor allem sich auf das neue Leben mit Baby einzustellen. Aber nichtsdestotrotz - auch wenn manche Paragraphen anstrengend und das Beamtendeutsch in einzelnen Fällen schwer zu verstehen ist, sodass Sie gar keine Lust haben sich mit Ihren Rechten und Pflichten in der Schwangerschaft auseinanderzusetzen, sollten Sie es tun. Denn nur so können Sie gewährleisten, dass Sie ohne Probleme entspannt in den neuen Babyalltag starten können, ohne dass Ihnen die Sorge um Ihr Einkommen und die Versorgung Ihres Kindes Bauchschmerzen bereitet.

Damit Sie sich nicht zu viele Gedanken machen müssen, haben wir hier alle wichtigen Punkte, die Sie sicherlich interessieren werden, zusammengetragen. Welche Rechte und Pflichten in der Schwangerschaft gelten, was das Mutterschutzgesetz für Sie vorsieht und was Sie über die Elternzeit wissen müssen, verraten wir Ihnen hier. Auch Informationen zu Fördermöglichkeiten für werdende Eltern, zu Nachbarn und Mietschutz und Auskünfte darüber, welche Behördengänge nun anstehen, sind hier aufgeführt.

Wir helfen Ihnen dabei, sich im Behörden-Dschungel vor und nach Ihrer Schwangerschaft zurechtzufinden! Entspannen Sie sich und freuen Sie sich auf Ihr Baby!

Babyzeit

Im Mutterschaftsurlaub Teilzeit arbeiten

Mutterschaftsurlaub heißt nicht, dass Sie komplett pausieren müssen. Sie haben die Option bis zu 30 Stunden pro Woche zu arbeiten und so weiterhin beruflich aktiv zu sein. In kleinen Betrieben muss dies vorher mit dem Arbeitgeber abgesprochen...

zum Artikel

Schwanger arbeiten gehen

Das Arbeiten gestaltet sich in der Schwangerschaft häufig als größere Herausforderung als vor der Empfängnis: Schwangerschaftsübelkeit, Müdigkeit in der Schwangerschaft, Konzentrations- und Kreislaufprobleme gehören bei vielen Schwangeren...

Weiterlesen

Mutterschutzgesetz

Das Mutterschutzgesetz gilt für alle Frauen, die schwanger werden, während sie erwerbstätig sind. Es greift, sobald Sie Ihren Arbeitgeber informieren und hat den Zweck, Ihre und die Gesundheit des Kindes sicherzustellen und Sie finanziell...

Weiterlesen

Elternzeit

Die Elternzeit, von manchen auch als Erziehungsurlaub bezeichnet, ist die Phase nach der Geburt, die Ihnen als angestellten Arbeitnehmer zur Fürsorge für das Baby rechtlich zusteht. Während der Elternzeit dürfen Sie im Beruf aussetzen, um...

Weiterlesen

Elterngeld

Erwartet ein Paar Nachwuchs hat das Elternteil, welches sich entscheidet, bei dem kleinen Erdenbürger zu Hause zu bleiben, Anspruch auf Elterngeld. Das Elterngeld soll frischgebackenen Mamas und Papas die Möglichkeit geben, sich in der ersten...

Weiterlesen

Kindergeld

Nach der Geburt Ihres Kindes haben Sie Anspruch auf Kindergeld, das Sie bei der Familienkasse der für Sie zuständigen Arbeitsagentur beantragen können. Das Kindergeld ist eine steuerliche Ausgleichszahlung, die dazu dienen soll, Ihrem Kind...

Weiterlesen

Fördermöglichkeiten junge Eltern

Der Staat unterstützt die Familienplanung und gerade für junge Eltern gibt es einige Fördermöglichkeiten, die Sie in Anspruch nehmen können. Scheuen Sie sich nicht, das auch zu tun, denn junge Eltern sind häufig noch nicht fertig mit ihrer...

Weiterlesen

Behördengänge

Behördengänge! Davor graut es so manchen Eltern, denn der Behörden-Dschungel scheint im ersten Moment undurchdringbar. Aber keine Sorge! Einmal informiert, können Sie sich ganz schnell und einfach einen guten Überblick über die nötigen...

Weiterlesen

Mietschutz in der Schwangerschaft

Es gibt keinen konkreten Mietschutz in der Schwangerschaft. Wenn Ihnen in der Schwangerschaft die Kündigung des Mietverhältnisses droht, können Sie aber mit Hilfe des Bundesgesetzbuches (BGB) eine Nische finden. Nach § 574 des BGB nämlich...

Weiterlesen