Früh bedenken - Kinderbetreuung

Anmeldung zur Kinderbetreuung – je früher, desto besser

Das Bundesfamilienministerium hat sich die gute Kinderbetreuung auf ihre politischen Fahnen geschrieben und will auch künftig Milliarden in den Ausbau von Kindergärten, Tagesstätten und Krippen stecken.3 Dennoch sind seit Jahren die Plätze knapp und eine Zusage wird einem Lotteriegewinn gleichgesetzt. Das Anmeldungsprocedere händeln die Einrichtungen verschieden. Oft erwarten die Leiterinnen einen Anruf zu Beginn des Jahres für eine Kinderbetreuung ab August/ September, dem regulären Start des „Kindergartenjahres“. Es gibt Städte, die auf eigenen Homepages einen Überblick über vorhandene Plätze zur Kinderbetreuung anbieten.4 Sie sind eine gute Grundlage für eigene Recherchen bei der Suche nach einer Kinderbetreuung.