Pille absetzen und schwanger werden

Die Pille ist abgesetzt - und nun?

Frau-Schwangerschaft

Die Geschichten zu Schwangerschaften nach dem Pille absetzen sind unterschiedlich. Manche Paare setzen die Pille ab, wollen aber nicht unbedingt sofort schwanger werden.
Andere Paare versuchen hingegen oft jahrelang nach dem Pille absetzen, vergeblich schwanger zu werden. Aber warum ist das so?

Natürlich hat dies mit den individuellen Bedingungen dieser Paare nach dem Pille absetzen zu tun. Dennoch gibt es hierzu Begründungen. So ist die Chance, im ersten Monat nach dem Pille absetzen schwanger zu werden, extrem hoch, da die Furchtbarkeit der Frau hier kurzzeitig stark ansteigt. Die hier entstandenen Kinder nennt man „Post-Pille-Kinder“. Ein Klassiker ist hier der in den Flitterwochen entstandene Nachwuchs, der in einem eigentlich als „Übungsphase“ angedachten Zeitraum entstanden ist. Wenn das Baby aber nicht in der Post-Pillenphase entsteht, in der die Fruchtbarkeit besonders hoch ist, kann es unter Umständen sehr lange dauern, bis ein Paar nach dem Pille absetzen schwanger wird.

Babyzauber - Pille absetzen & schwanger werden

Kinderwunsch

Pille absetzen & Zyklus

Der weibliche Zyklus muss sich nach dem Pille absetzen wie bereits erwähnt, erst wieder regulieren. Besonders nach längerer Einnahme von hormonellen Verhütungsmitteln benötigt der Körper Zeit, um den eigenen biologischen Rhythmus...

zum Artikel
Kinderwunsch

Pille absetzen & körperliche Reaktionen

Nach dem Pille absetzen muss der Körper sich erst wieder auf einen monatlichen Eisprung einstellen. Die Antibabypille ist nämlich ein sogenannter Ovulationshemmer. Das bedeutet, dass durch die Einnahme der Pille ein Eisprung unterdrückt wird....

zum Artikel

Pille absetzen & Menstruation

Entzugsblutung

Sagt man hormonell verhütenden Frauen, sie haben keine Periode aufgrund der Pille, wird man meist ausgelacht. Viele Frauen fragen sich: Und mit was bitte schlage ich mich alle 28 Tage herum? Halluzinationen? Denn bei den meisten Pillen findet (scheinbar) eine Periode statt. Diese Blutungen sind aber keine „echte“ Regel sondern sogenannte Entzugsblutungen, die durch den Entzug der Pillenhormone geschieht. Die sehr dünne Gebärmutterschleimhaut wird abgestoßen, jedoch handelt es sich nicht um eine natürliche Menstruation, sondern um eine künstliche herbeigeführte Blutung. Nach dem Pille absetzen kann es dann einige Zeit dauern, bis die reguläre Monatsblutung wieder eintritt.