Babys Entwicklung

Wie gesund ist die Entwicklung meines Babys?

Baby_Entwicklung

Babys machen in ihren ersten Wochen und Monaten unglaubliche Entwicklungs-Sprünge durch! Wirkt der neugeborene Erdenbürge zu Beginn noch besonders winzig in den viel zu großen Babystramplern, so scheinen die Kleinen über Nacht phänomenale Wachstumsschübe hinzulegen.1 Auch die motorische Entwicklung von Babys schreitet in Siebenmeilenstiefeln voran. Besonders für frischgebackene Eltern sind diese Vorgänge faszinierend, manchmal aber auch Anlass zur Sorge. Entwickelt sich mein Baby gesund? Müsste mein Baby gewisse Dinge in dieser Entwicklungsphase nicht schon können?

Entwicklungsschub und Entwicklungstabellen

Beliebt bei besorgten Eltern sind die Themen Entwicklungsschub bei Babys. Diesem Ansatz nach verläuft die Entwicklung von Babys im Grunde immer nach einem Schema. Anhand einer Entwicklungstabelle ist es demnach möglich, den Nachwuchs entsprechend zu fördern. Nicht selten sind Kinder und Kleinkinder geistig weiter als es ihr körperlicher Entwicklungsstand erlaubt. Das führt schnell zu Frust und schlechter Laune bei allen Beteiligten.2 Es  gibt jedoch Methoden, die Kindern und Eltern die Brücke zwischen motorischer und geistiger Entwicklung3 zu überwinden helfen. Die in Amerika entwickelte Baby-Zeichensprache4 ist so ein Weg der „Frustrationsvermeidung“ und Förderung.

Die Entwicklung im ersten Baby-Jahr

Die Leistungen ihres Babys in den ersten Wochen, Monaten und Jahren ist beeindruckend. Nie wieder lernt man so viel in so kurzer Zeit wie in den ersten Jahren seiner Kindheit. Babys sind wahre Meisterschüler. Man kann ihnen fast wortwörtlich bei ihrem körperlichen und geistigen Wachstum zuschauen.   Aber genau dieses rasante Tempo  stellt auch eine besondere Herausforderung für das Baby dar:  Das Leben und seine Bedürfnisse müssen zu einem bestimmten Grad erst einmal „verstanden“ werden. Hier spricht man davon, dass Babys lernen, sich zu regulieren – ein Lern und Reifungsprozess, der durchaus mit Tränen und Nörgelei einhergehen kann.5

Gesunde Baby-Entwicklung fördern

Natürlich kann man die Entwicklung seines Babys gezielt fördern und somit die Talente und Anlagen gezielt stärken. Dennoch sollte man seinen Nachwuchs auch nicht überfordern. Wie schon erwähnt: so eine Kindheit ist per se schon voller neuer Dinge und Fähigkeiten, die man sich als kleiner Mensch aneignen muss. Dabei können Sie ihrem Nachwusch helfen und auch etwas langsameren Kindern unter die Arme greifen. Auch bzw. besonders Kinder mit Behinderung können durch gezielte Förderung gestärkt werden.6 Versuchen Sie aber nicht zwanghaft aus ihrem Nachwuchs ein Super-Kind zu machen. Überforderung macht schnell krank und demotiviert auch oft. Geben Sie ihrem Kind die Zeit und Unterstützung, die es für seine individuelle Entwicklung benötigt.

Kommunikation beschränkt sich nicht auf die Sprache

Kommunikation_mit_Baby

Verschiedene Möglichkeiten nutzen

Schon ehe Ihr Nachwuchs das Licht der Welt erblickt, kommuniziert es mit Ihnen ganz ohne das Medium der Sprache! Auch nach der Geburt greifen die Kleinen noch auf andere Mittel zurück. Erfahren Sie mehr zum spannenden Thema!

zum Artikel

Referenzen - Babys Entwicklung

  1. Frans X. Plooij. Oje, ich wachse! Elternsprechstunde. Fragen und Antworten zur Entwicklung Ihres Kindes in den ersten 20 Monaten. Mosaik, 2010. S. 18.
  2. http://www.kinderschutzbund-saarbruecken.de/Babyzeichensprache.356.0.html
  3. http://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Babys_verstehen_Wortbedeutungen_schon...
  4. http://www.babysignlanguage.com
  5. Andresen, Brumlik, Koch. Das ElternBuch Wie unsere Kinder geborgen aufwachsen und stark warden. Beltz, 2011.98 ff.
  6. http://www.familienratgeber.de/kinder/fruehfoerderung/index.php

Das Babyjahr

Das erste Babyjahr wird ganz anders sein, als das bisherige Leben: Es verändert Gewohnheiten, die Freizeitgestaltung, das Schlafverhalten und nicht zuletzt auch die Prioritäten im Leben eines Paares. Im Babyjahr dreht sich das Meiste rund ums...

Weiterlesen

Baby in Bewegung

Das erste Jahr ist eine bewegte Zeit für Sie und vor allem für Ihr Baby: Ihr Baby ist ständig in Bewegung und es ist in dieser Zeit besonders spannend, seine Entwicklung nachzuvollziehen. Vieles was Ihr Kind jetzt lernt, lernt es zum aller...

Weiterlesen

Entwicklung fördern

Eltern können schon sehr früh beginnen, die Entwicklung ihres Nachwuchses zu fördern. Und zwar ganz egal, ob es sich um einen kleinen Frühstarter handelt, oder ob sich das Kind mit allem etwas Zeit lässt. Wer die Entwicklung seines Babys...

Weiterlesen

Baby-Kommunikation

Babys Kommunikation zu verstehen, ist manchmal keine leichte Sache. Zugegeben. Aber wer sich ein wenig mit den kleinen Erdenbürgern befasst, wird schnell merken, dass sie durchaus in der Lage sind, sich auszudrücken. Sie nutzen noch nicht die...

Weiterlesen

Baby schlafen

Wie Babys schlafen, ist eine der wohl meistgestellten Fragen im ersten Lebensjahr: „Schläft es alleine ein?“, „Wie oft `kommt´ es nachts?“, „Wie lange schläft es morgens?“ – Die Antworten fallen nicht immer positiv aus. Und alle...

Weiterlesen

Die richtige Kindererziehung

Richtige Kindererziehung ist eine Herausforderung für junge Eltern, gleichzeitig aber auch oft ein ganz natürlicher Prozess. Eltern haben ausreichend Zeit, in diese Aufgabe hineinzuwachsen und die richtige Kindererziehung zu erlernen. Denn eins...

Weiterlesen