Alltagshilfen und Nützliches fürs Baby

Tolle Geschenkidee und prima zum Weitergeben: Nützliches fürs Baby

Nuetzliches_Baby

Nützliches fürs Baby kann den Alltag junger Eltern ungemein erleichtern: von der ersten Windel am Morgen bis zum abendlichen Gute-Nacht-Ritual. Wenn der kleine Erdenbürger endlich angekommen ist, hagelt es gute Ratschläge und Bekannte, Verwandte und Freunde bieten oft in allen Lebenslagen ihre Hilfe an. Oft gibt es dann auch Nützliches fürs Baby aus zweiter Hand, also gebraucht. Gerade solche Hilfen sind besonders wertvoll, haben sie doch schon einen „Testlauf“ hinter sich und dabei ihre Alltagstauglichkeit bewiesen.

Wer Nützliches fürs Baby neu kaufen möchte, sollte zweimal überlegen: Vielleicht sind solche kleinen oder großen Helfer ja eine schöne Alternative zum obligatorischen Willkommens-Strampler der stolzen Großeltern? Oma und Opa oder auch andere liebe Menschen freuen sich sicher, Nützliches fürs Baby zu schenken und so ein wenig „Starthilfe“ für das neue Leben geben zu können.

Vom Spielbogen bis zum Fahrradsitz: Nützliches fürs Baby hilft im Alltag

Junge und aktive Familien wollen ihr Leben auch mit dem neuen Familienmitglied so gestalten, dass es allen Freude und Spaß macht. Nützliches fürs Baby und die Eltern macht das möglich. Steht zum Beispiel ein bunter Spielbogen im Wohnzimmer, ist der Nachwuchs für eine gewisse Zeit beschäftigt und die Großen können in Ruhe aufräumen oder andere Dinge tun. Eine Babytrage entlastet wohltuend den Rücken geplagter Eltern und sorgt so für wohltuende Entspannung.

Und auch ein Fahrradsitz erweist sich schnell als nützlich fürs Baby, denn zumindest die größeren Kinder können dann endlich sicher und bequem mit auf große Tour gehen.

Gut überlegen und genau recherchieren, damit Nützliches fürs Baby nicht unnütz wird!

Nützliches fürs Baby gibt es in Hülle und Fülle — ob bei der besten Freundin, auf dem Flohmarkt oder im Fachgeschäft. Allerdings muss man nicht alles als nützlich fürs Baby erachten, was andere vorschlagen. Vielmehr kommt es darauf an, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und die richtigen Schlüsse zu ziehen. Auch wenn die gebrauchte Lauflernhilfe der kleinen Nichte noch so schön aussieht. Besser sind hier die helfenden Hände von Mama und Papa oder zur Not auch der Wohnzimmertisch, an dem die ersten Schritte trainiert werden.

Eine genaue Recherche rund um all das Nützliche fürs Baby, was den Alltag erleichtert, ist das A und O. Das geht online natürlich am schnellsten, sollte aber bei bestimmten Dingen vor Ort im Fachgeschäft noch vertieft werden. Hier können die neue Trage, der neue Kindersitz oder auch der Laufstall vor allem hinsichtlich der Passform genau unter die Lupe genommen werden. Wo das Nützliche fürs Baby schlussendlich gekauft wird, entscheiden sicher vorrangig Liefermöglichkeiten und Preis.

Kinderwagen und Buggy

In einem Kinderwagen bzw. einem Buggy sind Babys sicher und komfortabel unterwegs. Kein Wunder, dass die meisten Eltern auf diese Form der Fortbewegung mit dem Nachwuchs schwören. Allerdings ist Kinderwagen nicht gleich Kinderwagen – und Buggy...

Weiterlesen

Gehfrei

Für viele Eltern ist ein sogenannter Gehfrei eine schöne Möglichkeiten, ihren Nachwuchs zu motivieren, das Laufen zu erlernen. Allerdings kann das gefährlich werden, warnen Mediziner.In diesen Geräten erreichen die Kleinen mit ein wenig...

Weiterlesen

Laufstall und Laufgitter

Ein Laufstall ist ein wertvolles Hilfsmittel, wenn kleine Babys mobil werden. Das ist oft früher als manche Eltern glauben: Bereits mit drei Monaten schaffen es manche Frühstarter, sich vom Rücken auf den Bauch zu drehen.1Höchste Zeit, das...

Weiterlesen

Babydecke

Eine Babydecke schützt den Nachwuchs vor kühlen oder gar kalten Temperaturen. Und nicht nur das: Sie kann Sitz- oder Liegeflächen weicher und gemütlicher machen und verwandelt den Rasen im Garten oder im Park im Nu in eine tolle Liegewiese...

Weiterlesen

Spielbögen

Spielbögen bieten ein unterhaltsames Entertainment-Programm für die Allerkleinsten. Ab einem Alter von etwa drei Monaten lieben es die Kleinen, sich umzuschauen und die Welt zu entdecken. Im Kinderwagen tun sie das mit Vorliebe, wenn über...

Weiterlesen

Babyschlafsack

Im Babyschlafsack sollten Babys und kleine Kinder wenigstens bis zum Alter von einem Jahr, besser bis zu anderthalb Jahren schlafen. Der Babyschlafsack umhüllt die Kleinen von der Brust beginnend bis um den Bein-/ Fußbereich und hält die Babys...

Weiterlesen

Pucksack

Ein Pucksack hilft vielen Eltern, wenn ihr Baby von Natur aus eher unruhig ist. Der Pucksack ist eine Weiterentwicklung sogenannter Pucktücher, mit denen Säuglinge schon seit Jahrhunderten sehr eng eingewickelt werden. Mit einem Pucksack...

Weiterlesen

Schwimmhilfe fürs Baby

Eine Schwimmhilfe gibt Eltern und Baby Sicherheit beim fröhlichen Plantschen - ob bei schönem Wetter im Sommer oder wenn im Winter eine gut beheizte Schwimmhalle ruft. Nichts macht den Kleinen mehr Spaß als im liebevoll gestalteten Babybecken...

Weiterlesen

Badewannensitz fürs Baby

Die Kinderbadewanne war früher in vielen Familien ein wichtiges Möbelstück, dessen Nutzung fest in den Tagesablauf eingebunden wurde: Babys wurden damals jeden Abend von Kopf bis Fuß gereinigt und dazu in die Kinderbadewanne gesteckt. Das...

Weiterlesen

Kindersitz

Der Gesetzgeber schreibt es vor: Kinder dürfen in Autos nur mitfahren, wenn sie in einem Kindersitz sitzen. Erste wenn sie 12 Jahre alt oder wenigsten 1,50 Meter groß sind, werden sie ausreichend durch das normale Rückhaltesystem im Auto, also...

Weiterlesen

Fahrradsitz fürs Baby

Mit einem Fahrradsitz steht dem täglichen Fahrradspaß mit dem Baby nichts mehr im Weg. Die Kleinen werden es genießen, mit dem Wind im Gesicht Straßen und Wege entlang zu sausen. Gleichzeitig können Babys eine Menge sehen und ihre Umwelt...

Weiterlesen

Babytragegurt

Einen Babytragegurt legen sich Eltern um Schultern und Hüfte, um darin ihren Nachwuchs zu transportieren. Die Kleinen sitzen darin eng an die erwachsene Person gekuschelt und können dennoch neugierig die Welt erkunden. Eltern genießen mit...

Weiterlesen

Alltagshilfe Nasensauger

Ein Nasensauger hilft verschnupften Babys prima beim Durchatmen. Und das nicht nur in der Nacht oder während des Mittagsschlafes; auch beim Stillen oder beim Fläschchen stört eine verstopfte Nase. Der Grund hierfür ist, dass Säuglinge noch...

Weiterlesen

Packliste Wickeltasche

Wickeltaschen sind eine praktische Alltagshilfe für junge Eltern. Immerhin hat das Baby das bisherige Leben ganz schön auf den Kopf gestellt – da ist alles willkommen und nützlich, was für ein wenig Ordnung im Baby-Alltag sorgt. Egal ob...

Weiterlesen

Schnuller - ja oder nein

Die Frage nach einem Schnuller ist wohl die meist diskutierteste unter Eltern. Es gibt Befürworter und Gegner, ihre Begründungen fallen sehr unterschiedlich aus. Während sich Gegner vor allem auf die Gesundheitsrisiken berufen, führen...

Weiterlesen

Der Stubenwagen

Bereits in der Schwangerschaft sollten sich werdende Eltern über verschiedene Anschaffungen Gedanken machen. Dazu gehört auch die Schlafgelegenheit, in welcher das Kind tagsüber liegen soll. Für einen friedlichen, erholsamen Schlaf ist das...

Weiterlesen

Tragetuch

Ein Tragetuch ist eine sinnvolle Anschaffung für alle werdenden oder frischgebackenen Eltern. Es hilft dem Nachwuchs beim Eingliedern in die neue und aufregende Welt.  Sinneseindrücke und neue Erfahrungen, Gesichter und Gegenstände...

Weiterlesen

Das Familienauto

Ein Familienauto zu fahren, ist nicht der Traum eines jeden Mannes. Im Gegenteil – steht der Kauf eines Kombis oder eines ähnlichen Gefährts an, haben viele frischgebackene Väter das Gefühl, nun ihren Traum vom Cabrio, Chrylser, Porsche...

Weiterlesen

Babyschaukeln

Schaukeln übt eine beruhigende Wirkung aus, gerade auf Babys. Das regelmäßige sanfte Wippen löst Spannungen im Körper und hat so eine entspannende Wirkung. Hört das Baby selbst nach dem Wickeln, Fläschchen geben und dem Wiegen im Arm nicht...

Weiterlesen