Gesundheit

Wie steht es um Babys Gesundheit?

Teddybaer-Pflaster-krank

Babys sind in vielen Dingen besonders empfindlich und so ist das Thema Gesundheit besonders wichtig. So ein kleiner Menschenkörper reagiert äußerst sensibel auf Krankheitserreger und steckt einfach noch weniger weg. Das ist aber kein Grund zur Panik: Mutter Natur hat hier wieder die besten Mittel frei Haus geliefert! Stillende Mütter schützen über die Muttermilch besonders in den ersten Tagen und Wochen nach der Geburt die Gesundheit ihres Babys, da diese Milch die Abwehrkräfte des Säuglings schützt und aufzubauen hilft.1 Natürlich gibt es auch noch weitere Mittel und Wege die Gesundheit des Kindes zu schützen und zu stärken.

Ist mein Baby krank?

Diese Frage sorgt besonders frischgebackene Eltern oft. Sein wir mal ehrlich: Babys kommunizieren oft über Schreien. Auch als Mutter und Vater muss man diese Babysprache erst einmal lernen, denn Telepathie ist ein Talent, das nur den wenigsten Erdenbewohner zu Eigen ist. So stellt sich meist mehrmals täglich eine Palette von Fragen: Hat der Nachwuchs Hunger oder einfach keine Lust mehr auf das Betüddeln durch Oma? Will mein Baby eventuell  mehr Aufmerksamkeit, ist vielleicht der Strampelanzug zu warm – oder stimmt wirklich etwas mit Babys Gesundheit  nicht und man sollte gar zum Arzt?

Mein Baby ist krank – was soll ich tun?

Ist die Gesundheit ihres Babys angekratzt, sollten Sie einen Kinderarzt aufsuchen. Bei kleineren Beschwerden können Sie die Gesundheit ihres Kindes durch einfache und gesunde Hausmittel fördern. Doch Vorsicht: nicht alles, was uns Großen guttut ist hilfreich für Babys Gesundheit. So ist für die Kleinen auch nicht jedes Hausmittel sinnvoll, Honig zum Beispiel darf erst ab dem ersten Lebensjahr konsumiert werden2– so gesund dieser goldene Saft für größere Kinder und Erwachsene auch sein mag. Wichtig: Besonders bei Schmerzmitteln für kranke Babys ist hier Obacht geboten, Ibuprofen ist zum Beispiel erst ab dem dritten Lebensmonat zugelassen .3 Sprechen Sie über die Art des Mittels und dessen Dosierung unbedingt mit einem Facharzt oder ihrer Hebamme!

Muntermacher Muttermilch

Muttermilch_stillen

Der Saft bringt Kraft

Stillen ist für Sie und Ihr Kind die beste Art der Ernährung. Haben Sie Fragen zum Thema Stillen oder sind Sie sich bei manchen Dingen noch etwas unsicher? Dann schauen Sie hier vorbei! Entdecken Sie auch die Babyzauber Expertentipps zu diesem Thema!

zum Artikel

Referenzen - Gesundheit

  1. http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_stillen-optimaler-schutz-vor-krankheitserr...
  2. http://www.laves.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=20109&article_id...
  3. Renz-Polster, Menche, Schäffler. Gesundheit für Kinder. Kinderkrankheiten verhüten, erkennen, behandeln. Kösel, 2008. S. 157.

Erste Tage nach der Geburt

Babys erste Tage nach der Geburt sind für frischgebackene Eltern besonders spannend. Wenn Sie zum ersten Mal mit Ihrem Kind vom Krankenhaus nach Hause kommen, beginnt ein komplett neues Leben. Damit kommen aber natürlich auch viele Fragen und...

Weiterlesen

Gesundheit der Mutter nach der Geburt

Die Zeit nach der Geburt ist für viele Frauen nicht einfach: Sie müssen sich an ihr neues Leben mit Baby gewöhnen, kämpfen parallel mit den Folgen des Schlafmangels und haben nicht selten auch schwerwiegende gesundheitliche Probleme. Auch...

Weiterlesen

Ein gesundes Baby - Tipps

Wenn Mama und Papa nach langen Monaten des Wartens endlich ein gesundes Baby in den Armen halten, ist das Familienglück perfekt. Zahlreiche Glückwünsche machen stolz und froh. Aber nicht alle Paare fahren aus dem Krankenhaus mit einem gesunden...

Weiterlesen

Stillen

Die Muttermilch wird bereits während der Schwangerschaft in der Brust gebildet, sodass das Stillen direkt nach der Geburt beginnen kann. Neugeborene suchen bereits nach wenigen Stunden die Brust der Mutter. Da sie noch nicht klar sehen können,...

Weiterlesen

Ernährung des Babys

Wenn der Nachwuchs endlich auf der Welt ist, möchte man alles tun, damit er gesund bleibt und sich wohlfühlt – dazu gehört auch die richtige Ernährung für das Baby. Es gibt zum Thema Ernährung viele verschiedenen Meinungen und viele...

Weiterlesen

Krankes Baby

Ein krankes Baby kann den Alltag ganz schön durcheinanderwirbeln: Ob pausenloses Husten, der plötzliche Brechdurchfall oder ein Fieberkrampf – Eltern leiden mit, wenn ihr kleiner Liebling sich quälen muss. Wenn es sein muss, natürlich auch...

Weiterlesen