Milchflecken entfernen

Milchflecken entfernen – Ein Malheur passiert nicht selten!

Milchflecken_entfernen

Wie man Milchflecken am besten entfernen kann, sollte jede junge Mutter wissen – schließlich kommt es häufig mal zu Flecken, wenn man erst seit kurzer Zeit stillt. Besonders in der Anfangszeit produziert die weibliche Brust beim Stillen noch Milch im Überfluss. Das ist natürlich gut, wenn das Kleine Hunger hat: Wenn es dann aber satt ist und trotzdem weiter Milch produziert wird, kann es vorkommen, dass hin und wieder ein paar Tropfen Muttermilch austreten. Vielen Müttern ist das vor allem in der Öffentlichkeit unangenehm. Die verräterischen nassen Flecken in Höhe der Brustwarzen sorgen für interessierte Blicke bei Männern und manchmal für mitleidig-wissende Blicke bei anderen Müttern, die das Problem selbst kennen. Auch, wenn in der Ferne ein anderes Kind weint oder die junge Mutter ein anderes Baby sieht, kann es schnell passieren dass die Milch einschießt und nun die Frage aufkommt, wie man Milchflecken leicht entfernen kann.

Wie kann ich Milchflecken entfernen und verhindern?

Es gibt zum Glück ein paar Hausmittelchen, die dabei helfen, Milchflecken zu entfernen. Damit aber erst gar keine Milchflecken entstehen, kann die frischgebackene Mutter am besten auf Stilleinlagen zurückgreifen. Diese praktische Erfindung ist genau für das Problem des ungewollten Milcheinschusses konzipiert worden.

Es handelt sich dabei um Einlagen aus Baumwolle, Wolle, Silikon oder anderen atmungsaktiven Materialien, die entweder in den BH gelegt oder direkt auf die Brust geklebt werden. Sie saugen überschüssige Milch auf bzw. verhindern das Austreten der Milch komplett. Vor allem in den ersten Monaten sollten Frauen in der Stillzeit solche Einlagen tragen, wenn sie hin und wieder vor dem Problem stehen, Milchflecken zu entfernen.

Welche Hausmittel gibt es, um Milchflecken zu entfernen?

Ein besonders unangenehmer Nebeneffekt von Muttermilch ist es, dass sie nach kurzer Zeit anfängt, etwas streng zu riechen – deshalb sollte man Milchflecken möglichst schnell entfernen. Ist der Fleck noch ganz frisch, kann man ihn am besten direkt mit etwas warmen Wasser und Seife entfernen.

Wenn die Milch schon etwas getrocknet ist, rührt man eine warme Seifenlauge an und weicht das Kleidungsstück auf Höhe des Flecks dort kurz ein. Dann mit warmen Wasser nachspülen und das Milchflecken entfernen sollte ganz einfach sein. Wenn man allerdings gerade unterwegs ist, kommt man nicht immer dazu, die Flecken sofort zu entfernen – in dem Fall sollte man zuhause zu härteren Mitteln greifen.

Wie kann man hartnäckige Milchflecken entfernen?

Wenn die Milchflecken beim Entfernen schon älter und komplett eingetrocknet sind, kann man zuhause zum Beispiel etwas Waschmittel auf einen Schwamm geben und über den Fleck reiben. Hier sollte man natürlich darauf achten, wie robust das Material ist.

Man kann auch Kern- oder Gallseife benutzen. Wenn das nichts hilft, gibt es auch viele verschiedene Fleckenentferner, die einfach vor der Maschinenwäsche auf den Fleck gegeben werden. Nach einer kurzen Einwirkzeit wäscht man dann das Kleidungsstück bei vorgegebener Gradzahl und das Entfernen der Milchflecken sollte funktionieren. Im Notfall sollte es spätestens helfen, wenn das Kleidungsstück bei 60°C gewaschen wird. Bei Muttermilchflecken handelt es sich größtenteils um Fettflecken und Fett löst sich bei dieser Temperatur. Das endgültige Entfernen von Milchflecken ist somit relativ simpel.

Wie kann man hartnäckige Milchflecken entfernen?

Wenn die Milchflecken beim Entfernen schon älter und komplett eingetrocknet sind, kann man zuhause zum Beispiel etwas Waschmittel auf einen Schwamm geben und über den Fleck reiben. Hier sollte man natürlich darauf achten, wie robust das Material ist.

Man kann auch Kern- oder Gallseife benutzen. Wenn das nichts hilft, gibt es auch viele verschiedene Fleckenentferner, die einfach vor der Maschinenwäsche auf den Fleck gegeben werden. Nach einer kurzen Einwirkzeit wäscht man dann das Kleidungsstück bei vorgegebener Gradzahl und das Entfernen der Milchflecken sollte funktionieren. Im Notfall sollte es spätestens helfen, wenn das Kleidungsstück bei 60°C gewaschen wird. Bei Muttermilchflecken handelt es sich größtenteils um Fettflecken und Fett löst sich bei dieser Temperatur. Das endgültige Entfernen von Milchflecken ist somit relativ simpel.