Zyklus und schwanger werden

Schwanger werden mit einem regelmäßigen Zyklus

Zyklus_schwanger_werden

Um die Dauer des Menstruationszyklus wabern so manche Mythen. Nicht selten ist das Unwissen über den Zusammenhang von Zyklus und schwanger werden mit ein Grund für unerfüllten Kinderwunsch. Selbst in Schulbüchern wird von einem 28 Tage Zyklus gesprochen. Sogar manche Ärzte erklären ihren Patientinnen, die Dauer ihrer Zyklus läge von Natur aus bei 28 Tagen.
Dabei handelt es sich hier um einen Mittelwert, der sich durch die Popularität der Antibabypille in die Köpfe der Menschen eingeschlichen hat. Wie fast alles im Leben kann auch die individuelle Zykluslänge bei Frauen nicht vorbestimmt werden. So variieren Zykluslängen von Frau zu Frau. Somit kann auch die fruchtbare Phase der individuellen Frau nicht pauschal festgemacht werden. Zwischen jedem individuellen Zylus und den Chancen schwanger zu werden besteht daher ein enger Zusammenhang.

Die fruchtbare Phase liegt meist in der Zyklusmitte – wenn jedoch die natürliche Länge des Zyklus nicht bekannt ist, kann auch die genaue Mitte nicht ermittelt werden. Wer also seinen Zyklus genau kennen lernt, hat die Nase vorn - und erhöht so die Chancen, schwanger zu werden! Dabei sollte man stets im Hinterkopf haben, dass eine Frau nur etwa 12-18 Stunden in ihrem Monatszyklus fruchtbar ist. Dies entspricht der Lebensdauer der Eizelle nach dem Eisprung.1

Zyklus und schwanger werden mit dem richtigen Wissen!

Zyklus_schwanger_wreden

Im Zyklus kann man erst dann schwanger werden, wenn ein Eisprung stattgefunden hat. Etwa 12 bis 16 Tage nach einem erfolgten Eisprung wird die Gebärmutterschleimhaut durch die Periodenblutung abgesondert. Danach baut sich wieder einen neue Gebärmutterschleimhaut auf. Die Dauer der Menstruationsblutung ist ebenfalls eine individuelle Angelegenheit. Sie kann 3 bis 4 Tage dauern, jedoch ist dies wieder ein Mittelwert. Auch die Zykluslänge kann stark variieren. Zyklusschwankungen von 21 bis 35 Tagen sind völlig normal und biologisch unbedenklich.

Ein gesunder Zyklus kann in unterschiedliche Phasen eingeteilt werden. Diese Zyklusphasen unterscheiden sich in ihrer Länge, je nachdem, wie viele Tage der entsprechende Menstruationszyklus umfasst. Hier finden Sie einen Überblick:

Zyklusphasen
Zykluslänge23 Tage25 Tage28 Tage30 Tage33 Tage
Zyklusumfang1. bis 7. Tag1. bis 9. Tag1. bis 12. Tag1. bis 14. Tag1. bis 17. Tag
Zyklusmitte8. bis 9. Tag10. bis 11. Tag13. bis 14. Tag15. bis 16. Tag18. bis 19. Tag
Zyklusende10. bis 23. Tag12. bis 25. Tag15. bis 28. Tag17. bis 30. Tag20. bis 33. Tag
Fruchtbare Phase4. bis 11. Tag6. bis 13. Tag9. bis 16. Tag11. bis 18. Tag14. bis 21. Tag

Kann man auch mit einem sehr langen Zyklus schwanger werden?

Zyklus_schwanger_werden

Wenn die Periode nur alle paar Monate auftritt, fragen sich Frauen oft, ob ihr Zyklus zu lang ist. Hier kann prinzipiell gesagt werden, dass viele Frauen nicht jeden Monat eine Eisprung haben. Wie schon erwähnt, ist der durchschnittliche 28 Tage Zyklus ein Mittelwert und wird nur durch den künstlich herbeigeführten 28 Tage Rhythmus der Antibabypille scheinbar zum Standard für viele Frauen. Auch mit einem langen Zyklus kann man schwanger werden, solangen eben ein Eisprung stattfindet.

Erhält man auf die Frage, wie lange der Zyklus einer bestimmten Frau ist die Antwort „28 Tage“ wird meist bestätigt, dass es sich um eine Pillennutzerin handelt. Lassen Sie sich sich also nicht irritieren, wenn ihre Zykluslänge mehr als 28 Tage beträgt. Aus medizinischer Sicht ist eine Zykluslänge von bis zu 35 Tagen unbedenklich. Auch wenn sie nicht jeden Monat eine Eisprung haben, muss sie das nicht gleich beunruhigen. Ovulieren Sie regelmäßig? Dieser Frage kann durch gezielte Zyklusbeobachtung auf den Grund gegangen werden.

WAS SIE TUN KÖNNEN, UM SCHWANGER ZU WERDEN, WENN SIE EINEN SEHR KURZEN ZYKLUS HABEN, LESEN SIE HIER!

Referenzen - Zyklus und schwanger werden

  1. Raith-Paula, Elisabeth/ Frank-Hermann, Petra/ Freundl, Günter/ Strowitzki, Thomas: Natürliche Familienplanung heute. Berlin, Heidelberg 2013, S. 23.