Schwangerschaftstee

Ein Schwangerschaftstee als natürliche Unterstützung

Schwangerschaftstee

Eine Schwangerschaft ist eine aufregende, schöne, aber für den weiblichen Körper auch anstrengende Zeit. Natürliche Mittel wie Kräuter* können Ihnen helfen, diese neun Monate gesund und gutgelaunt zu übersetehen.

Ein Schwangerschaftstee ist eine praktische und leckere Möglichkeit, Ihren Körper natürlich zu unterstützen. Die Kräutermischungen eines Schwangerschaftstees können sich positiv auf das Wohlbefinden einer schwangeren Frau auswirken.

Schwangerschaftstee für die beiden Phasen der Schwangerschaft

Haben Sie Sich entschieden, Schwangerschaftstee als natürliche Unterstützung zu trinken, gibt es jedoch etwas, was Sie auf jeden Fall beachten sollten. Es ist wichtig, dass Sie einen speziellen Schwangerschaftstee für die erste und einen bestimmten Tee für die zweite Hälfte Ihrer Schwangerschaft verwenden. Die beiden Sorten des Schwangerschaftstees unterscheiden sich durch ihre Zusammensetzung und sind somit speziell an die Bedürfnisse einer Schwangeren in der jeweiligen Phase der Schwangerschaft abgestimmt.

Der Schwangerschaftstee für die erste Phase

Schwangerschaftstee

Schwangerschaftstees sollten aus natürlichen Kräutern bestehen, die seit Jahrhunderten bereits in der Frauenheilkunde Verwendung finden.*  Ein Schwangerschaftstee für die erste Phase könnte folgende Kräuter beinhalten:1

Brennnesselblätter, Frauenmantelkraut, Johanniskraut, Zitronenmelisseblätter, Schafgarbenkraut, Zinnkraut.*

Um den Schwangerschaftstee geschmacklich attraktiver zu gestalten, steht es natürlich jeder Frau frei, den Tee durch Beigabe von Honig zu süßen oder durch getrocknete Zitrusfrüchte, Rosenblüten oder Beeren zu verfeinern.

* Die Wirkung der im Tee enthaltenen Kräuter sind wie viele Anwendungen in der traditionellen Pflanzenheilkunde nicht wissenschaftlich belegt.

Der Schwangerschaftstee für die zweite Phase

Schwangerschaftstee

Der Schwangerschaftstee für die zweite Phase sollte sich vor allem durch einen bestimmten Bestandteil vom Schwangerschaftstee für die erste Phase unterscheiden – nämlich durch die Zugabe von Himbeerblättern.

Neben Schwangerschaftstee gibt es auch NEM

Trinken Sie nicht so gerne Tee und sind deswegen auf der Suche nach einer Alternative zum Schwangerschaftstee, können Sie auch auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, die sie mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen versorgen. Hierfür eignen sich Produkte wie cyclotest fertile woman besonders gut!

Referenzen - Schwangerschaftstee

  1. Die Informationen zu den beschriebenen Kräutern finden Sie auch in: Madejsky, Margret: Lexikon der Frauenheilkräuter. Inhaltsstoffe, Wirkungen, Signaturen und Anwendungen. Baden, München 22009, S. 81 ff, 102 ff, 125 f, 135 f, 219 f, 266 ff.