Spielzeug - pädagogisch wertvoll

Was ist eigentlich pädagogisch wertvolles Spielzeug?

Kind_mit_Ball

Viele Eltern machen sich darüber Gedanken, welches Spielzeug besonders pädagogisch wertvoll für ihr Kind ist. Das ist eine berechtige Frage, denn nirgendwo lernen Kinder so viel über sich und ihre Fähigkeiten wie beim Spielen. Tasten, Klettern, Rollenspiele oder Malspiele sorgen dafür, dass das Kind seine motorischen Fähigkeiten ausbauen kann und lernt, sich selbst zu begreifen und zu erfahren. Zu wissen, wo die Grenzen liegen und wie weit man gehen kann ist enorm wichtig für eine gesunde Entwicklung. Das gleiche gilt für das Kennenlernen von Emotionen. Das Kleine muss lernen, sowohl mit Misserfolgen als auch mit Erfolgserlebnissen richtig umzugehen und das richtige Maß zu erkennen. Pädagogisch wertvolles Spielzeug kann gezielt dabei helfen, solche Erfahrungen zu machen und das Kind zu fördern.

Was macht pädagogisch wertvolles Spielzeug aus?

Ein pädagogisch wertvolles Spielzeug zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass die Fantasie des Kindes angeregt wird. Je weniger durch Spielsachen vorgegeben wird, desto mehr kann das Kind seine eigene Kreativität entdecken. Dafür eignen sich zum Beispiel ganz einfache Materialien wie Holzklötze, Legosteine oder Puppen. Mit diesen Dingen kann das Kind eine Menge anstellen und sich eigenständig Situationen des Spiels erschaffen. Wichtig ist, dem Kind immer Material zu geben, das auch dem Alter entspricht. Der Einjährige kann mit einem Dreirad noch wenig anfangen, der Vierjährige hat aber sicherlich auch keine Verwendung mehr für eine Schnullerkette. Je mehr Lern- und Spielmöglichkeiten bei einem Spielzeug vorhanden sind, desto mehr kann man es als pädagogisch wertvolles Spielzeug bezeichnen.

Wodurch zeichnet sich pädagogisch wertvolles Spielzeug aus?

Es gibt viel Spielzeug, das als pädagogisch wertvoll gilt. Viele Materialien aus der Natur sind allein deshalb wertvoll, weil sie keine Vorgabe zur Verwendung machen. Ein Holzstock kann als Schwert, Gehstock, Angel oder Feuerholz verwendet werden, ein Stein kann ein Schatz oder im Rollenspiel ein Laib Brot oder ein gefährliches Reptil darstellen. In der Natur findet man also eine Menge pädagogisch sinnvolles Spielzeug. Wer pädagogisch Wertvolles zum Kaufen sucht, der sollte sich daran orientieren, dass das Kind damit besonders viele verschiedene Dinge anstellen kann. Ein Kletterbogen ist zum Beispiel ein pädagogisch wertvolles Spielzeug Er ist vielseitig einsetzbar, ebenso wie Legosteine, Puppen, Buntstifte oder das Lieblingskuscheltier.

Pädagogisch wertvolles Spielzeug für Rollenspiele

Das Rollenspiel ist in Kombination mit pädagogisch wertvollem Spielzeug eine der wichtigsten Erfahrungsbereiche für die kindliche Entwicklung. Das Schlüpfen in verschiedene Rollen hat zur Folge, dass die Kleinen zwischen Gut und Böse unterscheiden lernen und es die Erfahrung machen, sich in andere hineinzuversetzen. Die Rolle des Vaters oder der Mutter kann so viel besser verstanden werden, ebenso werden Emotionen wie Wut, Trauer und Einsamkeit wie auch Freude, Harmonie und Geborgenheit durchlebt und vorgespielt. Hierbei ist egal, ob die Kleinen mit ihren Freunden, ihrer Puppe oder einem Stofftier Rollenspiele spielen. Ebenso helfen solche pädagogisch wertvollen Spiele, Erlebnisse zu verarbeiten und zu verstehen.

Woher bekomme ich pädagogisch wertvolles Spielzeug?

Wie gesagt kann die Natur ein guter Anlaufpunkt sein, um dem Kind pädagogisch wertvolles Spielzeug zu bieten. Dafür muss man einfach in den nächsten Wald oder auf das nächste Feld fahren oder dem Stadtpark einen Besuch abstatten. Ansonsten kann man pädagogisch sinnvolles Spielzeug sowohl im Internet als auch im Spielzeughandel erhalten. Manchmal haben auch Familie, Freunde und Bekannte noch Tipps, welches Spielzeug für sie besonders wertvoll war.1

Referenzen zu Spielzeug - pädagogisch wertvoll

1   Vgl. www.berliner-zeitung.de, Für Forscher und Feen- Tipps für pädagogisch wertvolles Spielzeug und Spiele, Erschienen am 09.12.2006