Pille absetzen

Pille absetzen & schwanger werden

Pille-absetzen

Das Pille absetzen ist meist einer der ersten Schritte, wenn Paare sich für ein gemeinsames Kind entscheiden. Dies ist grundlogisch: die Pille unterdrückt den Eisprung, und dieser ist notwendig, um eine Schwangerschaft herbeizuführen. Hier stellen sich die meisten Frauen die Frage ob sie nach dem Pille absetzen gleich schwanger werden können – also ob sie furchtbar sind. Sobald die erste Menstruation nach dem Pille absetzen eintritt, scheint einer Schwangerschaft nichts im Weg zu stehen. Dennoch leiden gerade Frauen, die lange hormonell verhütet haben unter unerfülltem Kinderwunsch. Warum ist das so?

Pille absetzen & Zyklus

Antibabypille

Der weibliche Zyklus muss sich nach dem Pille absetzen erst wieder regulieren. Besonders nach längerer Einnahme von hormonellen Verhütungsmitteln benötigt der Körper Zeit, um den eigenen biologischen Rhythmus wiederzufinden – und um die hormonelle Belastung der Vergangenheit abzubauen. Ein weitere Punkt ist, dass die Einnahme der Antibabypille gewisse Prozesse im Körper hemmt.

Babyzauber - Pille absetzen & schwanger werden


Pille absetzen & Eisprung

PMS-Frau

Nach dem Pille absetzen muss der Körper sich erst wieder auf einen monatlichen Eisprung einstellen. Die Antibabypille ist nämlich ein sogenannter Ovulationshemmer. Das bedeutet, dass durch die Einnahme der Pille ein Eisprung unterdrückt wird. Somit finden die Spermien des Mannes keine Eizelle, die sie befruchten können. Das Östrogen der Pille unterdrückt den Eisprung – die Hormone FSH (Follikel stimulierende Hormon) und LH (luteinisierende Hormon) werden nicht mehr produziert. Die Eireifung wird so verhindert und muss sich nach dem Pille absetzen wieder einpendeln.

Weiter wird der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut unterdrückt, wodurch Eizellen, sollten diese doch heranwachsen, kaum eine Chance haben, sich für eine Schwangerschaft einzunisten. Dennoch findet bei den meisten Frauen, die mit der Pille verhüten scheinbar eine Menstruation statt. Hierbei handelt es sich aber um eine Entzugsblutung – aus medizinischer Sicht ist dies keine Menstruation. Gerade bei Frauen, die erst nach jahrelanger Einnahme hormoneller Verhütungsmittel die Pille absetzen, kann es sehr lange dauern, bis der Körper wieder zurück zu seiner Fruchtbarkeit findet.