Taubheitsgefühl Schwanger

Das Kribbeln in der Hand in der Schwangerschaft

Taubheitsgefühl schwanger

Sie sind schwanger und stellen etwa ab dem fünften Monat ein Taubheitsgefühl in Ihren Händen fest? Dies ist kein Grund zur Beunruhigung, dieses Taubheitsgefühl kann bei einigen werdenden Müttern in dieser Phase der Schwangerschaft auftreten. Das Taubheitsgefühl während Sie schwanger sind, macht sich bemerkbar, indem es in der Handfläche sowie am Daumen-, Zeige- und Mittelfinger kribbelt. Der kleine Finger ist fast nie betroffen und meist spüren Sie das Taubheitsgefühl nur an einer Hand. Es können sogar Ihre Fußgelenke anschwellen. Das Kribbeln kann bis zum Unterarm oder sogar bis zur Schulter hinauf ziehen. Das Taubheitsgefühl während Sie schwanger sind, tritt meistens vier bis fünf Stunden nach dem Einschlafen auf. Morgens beim Aufwachen sind Ihre Finger taub und werden erst langsam wieder beweglich.

Was löst das Taubheitsgefühl in der Schwangerschaft aus?

Bei Nicht-Schwangeren ist die häufigste Ursache für das Taubheitsgefühl ein vermehrter Druck auf diejenigen Nerven, die zu den Armen und Beinen führen. Denn diese verlaufen hauptsächlich an körperlichen Engstellen. Kommt es an diesen ohnehin engen Stellen zu Überlastung (zum Beispiel durch häufiges Schreiben am PC), so kommt es zum Funktionsverlust und sogar zur Schädigung des Nervs.
Sind Sie schwanger, kann es trotz keiner speziellen Überbelastung zu einem Taubheitsgefühl kommen. Während der Schwangerschaft lagert der Körper nämlich hormonbedingt mehr Wasser im Körper ab. Dieses lässt wiederum Ihr Bindegewebe anschwellen, was sich unmittelbar neben den Nervenbahnen befindet. Dadurch wird nun automatisch ein verstärkter Druck auf das Nervengewebe ausgeübt. Am häufigstens tritt ein Taubheitsgefühl während der Schwangerschaft im Arm bzw. in der Hand auf. Der zunehmende Druck durch das Anschwellen des Bindegewebes wirkt sich auf den Armnerv aus, der sich in der Gegend des Handgelenks durch einen besonders engen Tunnel zieht. Hier spricht man vom Karpaltunnelsyndrom. Doch keine Sorge, spätestens nach der Geburt verschwindet das Taubheitsgefühl auch wieder.

Taubheitsgefühl in der Schwangerschaft durch Ernährung lindern

Trotzdem können Sie mithilfe Ihrer Ernährung etwas tun, um das Taubheitsgefühl während der Schwangershaft zu lindern. Bestimmte Nahrungsmittel, wie etwa Pellkartoffeln mit Quark oder Salatgurken, helfen die Nierentätigkeit anzuregen, was Sie wiederum entwässert und die engen Kanäle entlastet. Die Einnahme von Entwässerungsmitteln sollte nie ohne ärztliche Absprache erfolgen. Manchmal liegt es auch an Vitaminmangel, dass Sie schlecht entwässern. Achten Sie deshalb auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung und nehmen Sie gegebenenfalls natürliche Nahrungsergänzungsmittel wie cyclotest fertile woman in Ihren Speiseplan mit auf. Das versorgt Ihren Körper mit den Nährstoffen, die er braucht. Tragen Sie nachts eine Handgelenksschiene und machen Sie regelmäßig Finger- und Handdehnübungen. Diese kleinen Maßnahmen helfen in den meisten Fällen den Schmerz zu lindern. Sollten die Schmerzen allerdings unerträglich werden, sollten Sie mit Ihrem Arzt über eine mögliche Operation sprechen.

Holen Sie sich auch hier hilfreiche Ratschläge:

Kalte Füße

Video - gesund schwanger werden mit cyclotest fertile set