Babybasar

Günstige Alternative für Babykleider: Babykleidung vom Babybasar

verschiedene-Kleidungsstuecke-Baby

Ein heißer Tipp für alle frischgebackenen Eltern: Günstige Babykleidung können sie auf dem Babybasar kaufen. Denn, keine Frage, Babykleidung ist nicht billig. Hinzu kommt, dass die Kleinen so rasend schnell wachsen, dass sie schon nach ein paar Monaten nicht mehr in den Strampler oder das Kleidchen passen – und schon wieder muss neue Kleidung her. Doch diese muss nicht unbedingt brandneu sein. Auf dem Babybasar finden Sie günstig gebrauchte Kleidung für Säuglinge und Kleinkinder. Da Babykleidung aber normalerweise lediglich ein paar Monate getragen wird, ist selbst „alte“ Ware vom Babybasar noch fast wie neu. Ein weiterer Vorteil: Auf den Basaren können Sie nicht nur Kleider für Babys kaufen, sondern natürlich auch verkaufen, sodass Sie am Ende doppelt Geld sparen können.

Auf zum Babybasar!

Diese Basare sind eine geniale Einrichtung für Eltern mit kleinen (und auch größeren) Kindern. Sie sind ein idealer Ort, um günstige Kinderkleidung zu erstehen und auch wieder zu verkaufen und das beste: Babybasare finden Sie in jeder Stadt. Wer aber veranstaltet diese Basare? Es sind vor allem lokale Einrichtungen, die zum Babyshoppen einladen. Typischerweise werden diese Basare von Kirchen, Kindergärten und -krippen, Grundschulen oder auch in Kinderkrankenhäusern, der Diakonie oder im Jugendzentrum veranstaltet. Grundsätzlich jede Einrichtung, die mit Kindern zu tun hat, ist ein potenzieller Ansprechpartner für einen Babybasar. Fragen Sie auch im Familien- und Bekanntenkreis nach, ob jemand einen Babybasar veranstaltet. Oft organisieren sich Müttergruppen, um zusammen einen Babybasar auszurichten. Es gibt übrigens auch Internet-Basare. Hier können Sie online Kleidung ansehen, bestellen, tauschen oder auch selbst verkaufen.

Alles was das Elternherz begehrt

Auf Babybasaren finden Sie wirklich ALLES. Hauptsächlich können Sie Babykleidung auf dem Babybasar kaufen und verkaufen. Darunter finden Sie eine riesige Auswahl: Babylätzchen, Strampler, Kleider, Hosen, Pullover, Mützen und Schals werden hier in allen Formen und Farben angeboten. Darüber hinaus bieten Babybasare auch weitere Produkte rund ums Baby. So können Sie beim Stöbern auf dem Babybasar auch gut erhaltenes Spielzeug finden, auch Kinderwagen oder Babymöbel werden oft und gerne angeboten. Doch hier ist auch Vorsicht geboten! Achten Sie bei diesen Produkten auf Qualität. Schließlich wollen Sie auch sicher gehen, dass die Sicherheitsstandards erfüllt werden und der Kinderwagen keine Macken hat und das Babyspielzeug keine Gefahr für Ihre Kleinen darstellt. Seien Sie also hier besonders vorsichtig und im Zweifelsfall: lieber neu kaufen.

Babybasar: Wo, wie und wann?

Wie können Sie Basare für Babys in Ihrer Umgebung finden? Fragen Sie bei sozialen Einrichtungen in Ihrer Gemeinde nach. Ansprechpartner sind hierbei Kindergärten, Kindertagesstätten, Kirchen, Krankenhäuser und auch Schulen. Oft finden Sie Anzeigen für Kinderbasare auch in der Tageszeitung. Es lohnt sich auch im Bekanntenkreis nachzufragen. Ein Anruf bei der Lokalzeitung oder im Lokalradio kann dabei auch helfen. Viele Veranstalter melden nämlich Ihre Basare hier an. Eine gute Informationsquelle ist auch das Internet. Gemeinden und Regionen stellen oft Webseiten zur Verfügung, wo Sie nach Basaren suchen können bzw. wo Veranstalter ihren Babybasar eintragen.1 So können Sie schnell und einfach den nächsten Basar in Ihrer Umgebung ausmachen. Die Suche lohnt sich! Selten können Sie gute Babykleidung so günstig erstehen.

Referenzen - Babybasar

  1. http://www.babybasare.de/